Solarkonstante

Die Solarkonstante ist die Strahlungsleistung pro Quadratmeter (m²) bezogen auf eine Empfängerfläche senkrecht zur einfallenden Strahlung am oberen Rand der Atmosphäre.

An der Außenhülle der Erdatmosphäre erreicht uns von der Sonne eine Strahlungsleistung von durchschnittlich 1.367 Watt pro Quadratmeter.

Die Intensität der Strahlung verringert sich auf dem Weg durch die Atmosphäre bis zu Ihrem Dach etwas: Bei klarem Himmel und hohem Sonnenstand, können Sie in unserem Breiten mit 1.000 W/m² rechnen. Die im Laufe eines Jahres auf der Erdoberfläche auftreffende Strahlung wird Globalstrahlung bezeichnet, die sich aus direkter und diffuser Strahlung zusammensetzt.

Veröffentlicht von

Monika Hübener

Account Manager Photovoltaik